24.04.2022 - 16:00

RETRO CLASSICS® 2022: Gelungener Saisonstart

Erfolgreicher Abschluss mit besten Aussichten für die nähere Zukunft: Am Sonntag, 24. April, ging in Stuttgart die RETRO CLASSICS® 2022 zu Ende. Veranstalter, Besucher und Aussteller zeigten sich hochzufrieden mit dem Messeergebnis.

Interessiertes Publikum, zufriedene Aussteller: 21. Ausgabe der RETRO CLASSICS® - Messe für Fahrkultur schließt mit hervorragenden Ergebnissen

In den Stuttgarter Messehallen herrschte beste Stimmung: Nach einem Jahr Corona-Pause öffnete die RETRO CLASSICS® erneut ihre Pforten für Händler, Sammler und Enthusiasten aus aller Herren Länder. Vom 21. bis 24. April überzeugte das einzigartige Messe-Konzept mit einem breit gefächerten Angebot hochwertiger Fahrzeuge aus sämtlichen Epochen der Automobilgeschichte, einem riesigen Teilemarkt, interessanten Sonderschauen und zahlreichen Highlights im Rahmenprogramm. Rund 80.000 Besucher wurden gezählt, ein deutliches Plus zur Veranstaltung im Jahre 2020. Aussteller, Besucher und Veranstalter beurteilten die 21. Ausgabe der international renommierten Messe für Fahrkultur gleichermaßen positiv.

Mit dem Termin zum Ende der Osterferien habe man zwar „schon relativ spät in der Saison“ gelegen, sagt Karl Ulrich Herrmann, geschäftsführender Gesellschafter der veranstaltenden RETRO Messen GmbH und Initiator des Erfolgsprojekts. „Diese Entscheidung wurde jedoch bewusst getroffen, um unter entspannten Bedingungen eine qualitativ hochwertige Messe zu veranstalten, wie unsere Kunden und Besucher es von uns gewohnt sind – wenn auch in einem etwas kleinerem Umfang.“

Nicht nur den Termin, auch die Fläche teilte man sich in diesem Jahr mit den Stuttgarter Frühjahrsmessen, die ein gutes Drittel des voll ausgelasteten Messegeländes belegten. Der partnerschaftliche Verbund sei jedoch „eine ideale Verbindung in dieser schwierigen Zeit“ gewesen, so Herrmann. „Aus Sicht der RETRO CLASSICS® bedeutete er eine Bereicherung mit klarem Mehrwert für die Besucher, aber auch für unsere Aussteller, die dadurch eine ganz neue Klientel ansprechen konnten. Die lockere Atmosphäre trug wesentlich zum guten Messeergebnis bei.“

Ganz ähnlich sieht es auch Stefan Lohnert, Geschäftsführer der Messe Stuttgart: „Wir freuen uns, dass die Besucherinnen und Besucher in den vergangenen vier Tagen gemeinsam mit uns die Stuttgarter Frühjahrsmessen und die RETRO CLASSICS® mit Leben gefüllt haben. Die Kombination auf dem Gelände in Stuttgart sorgte für eine spannende Themenvielfalt, hatte einen echten Mehrwert und war bereichernd für die Ausstellenden sowie für die Besucherinnen und Besucher.“

Insgesamt sei mit der Stuttgarter RETRO CLASSICS® 2022 „ein guter Start in die kommende Saison und ins künftige Messegeschehen“ gelungen, meint Karl Ulrich Herrmann. „Die wiedererwachte Lust an persönlicher Begegnung und fachlichem Austausch war allerorten spürbar.“ In der Tat: Sonderschauen mit selten gezeigten Veteranen, historischen Nutzfahrzeugen oder futuristisch anmutenden Fallstudien erfreuten sich ebenso regen Zuspruchs wie die jederzeit dicht umstandene und begeistert genutzte SimRacing-Fläche. Die Besucher ließen sich inspirieren, informierten sich – und investierten. Von Ausstellerseite wurde dies gern bestätigt: „Die Besucherzahlen waren überwältigend, das Publikum qualitativ hochwertig“, resümmierte Till von der Hellen, Geschäftsführer und Inhaber der Autohaus Löhlein GmbH & Co. KG. „Wir konnten gute Verkäufe abschließen und sind sehr zufrieden.“ Lobend äußerte sich auch Thomas Hähnel, Verkaufsleiter der Autohaus Lorinser GmbH & Co. KG: „Schon an den ersten beiden Tagen konnten wir mehrere Fahrzeuge verkaufen. Insgesamt sind wir mit unserem Auftritt auf der RETRO CLASSICS® sehr zufrieden. Für uns ist diese Plattform ideal, und ich denke, wir kommen auch nächstes Mal wieder!“

Die nächste RETRO CLASSICS® in Stuttgart findet im Frühjahr 2023 statt.

Über die RETRO CLASSICS®:

Die RETRO CLASSICS® in Stuttgart ist die international renommierteste Messe für Fahrkultur und wurde bei den Historic Motoring Awards 2018 als „Show of the Year“ ausgezeichnet. Unter Liebhabern und Sammlern historischer Automobile, Markenrepräsentanten und Vertretern einschlägiger Oldtimer-Clubs gilt die Plattform längst als Pflichtveranstaltung zum Auftakt der Oldtimer-Saison. Das einzigartige Konzept überzeugt durch ein umfassendes Angebot in den Sparten Oldtimer, Youngtimer, NEO CLASSICS®, US-Cars, historische Zweiräder und Nutzfahrzeuge ebenso wie durch ein erstklassiges Rahmenprogramm, eine SimRacing-Sonderfläche, eine riesige Fahrzeugverkaufsbörse und hochinteressante Sonderschauen.

Weitere Termine:

RETRO CLASSICS BAVARIA® 2022: 01. – 04. Dezember, NürnbergMesse

Informationen und Bilder zur RETRO CLASSICS® im Internet unter:http://www.retro-classics.de

 

Ausstellerstimmen:

Christoph Schlagenhauf, Inhaber und Geschäftsführer, Boxer Motor GmbH:

„Wir sind zufrieden mit der Publikumsresonanz hier auf der Messe, und ich hatte den Eindruck, dass auch die Messe insgesamt gut besucht war. Insbesondere unsere Ukraine-Aktionen wurden sehr gut angenommen. Wir hatten viele hochwertige Kundenkontakte, und der Verkauf lief gut.“

Bernard Jaeggy, Président Honoraire, Association Internationale des Amis du Musée National de l'Automobile – Collection Schlumpf:

„Wir bekamen hier eine gute Resonanz auf unsere Ausstellung. Dabei merkten wir, dass viele Leute unser Museum noch nicht kannten – nun planen etliche einen Besuch. Es war somit sehr wichtig, hier auf unser Museum aufmerksam zu machen, das in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum feiert. Als Werbeplattform ist die RETRO CLASSICS® für uns ideal, denn hier treffen wir genau unser Publikum.“

Martin Hinterstocker, Verkaufsleiter, HK-Engineering Handels GmbH:

„Die Messe lief gut, wir sind zufrieden, da wir einige konkrete Interessenten gewinnen konnten. Auch mit Besucheranzahl und Publikumsqualität konnte man zufrieden sein. Wir sind jedes Mal auf der RETRO CLASSICS® und beim nächsten Termin mit Sicherheit auch. Ich persönlich komme gern auf die Stuttgarter Messe, mir gefällt die moderne Atmosphäre in den Hallen.“

Wolf-Rüdiger von Massow, Inhaber und Geschäftsführer, Scuderia Sportiva Colonia:

„Die RETRO CLASSICS® 2022 war eine top organisierte Messe mit sehr gutem Publikum. Schön, dass es endlich wieder losgeht! In unserer Branche geht es ums Sehen und Gesehenwerden, Kontaktpflege ist sehr wichtig. Dafür bietet diese Messe eine gute Plattform. Ich bin seit vielen Jahren mit dabei und komme gerne wieder.“

Wilhelm Supper, Stand-Obmann, Kfz-Innung Region Stuttgart:

„Trotz Corona und Terminverschiebung war der Publikumsverkehr fast wie gewohnt. Wir bekamen viele Fachfragen zu den Themen Motorrad, Verdeck, Instandsetzung und so weiter, konnten aber auch über die Berufsausbildung im Bereich Old- und Youngtimer informieren. Hier Nachwuchs zu generieren, ist uns ein Anliegen. Wir pflegen seit vielen Jahren eine fruchtbare Zusammenarbeit mit der RETRO CLASSICS® und kommen immer wieder gerne auf diese Messe.“

Caroline Weller-Bierbrauer, Standkoordination, Porsche Heritage und Museum:

„Wir waren äußerst positiv überrascht, welchen Zuspruch wir hier bekamen. Man spürte, dass die Menschen wieder Lust haben, eine Messe zu besuchen, sich Autos anzuschauen. Unser Messe-Thema ‚40 Jahre Gruppe C‘ kam sehr gut an, die Besucher interessierten sich sehr für die Fahrzeuge und die gesamte Ära. Insgesamt ist die RETRO CLASSICS® ein ideales Forum, um über Events und Sonderausstellungen unseres Museums zu informieren, daher erhoffen wir uns durch den Auftritt ein Besucherplus.“

Josef Forster, Inhaber, F1 Automobil-Vertriebs GmbH:

„Wir nutzen die Messe in erster Linie als Plattform, wo wir schon viele gute Kontakte knüpfen konnten. Unser Hauptziel war es, diese Kontakte zu pflegen und Kunden zu treffen, denn erst durch Präsenz und Gespräch entstehen irgendwann Geschäfte. Darüber hinaus nehmen wir von der Messe auch wertvolle Markteindrücke mit ins Unternehmen. Insgesamt macht ein Auftritt auf der RETRO CLASSICS® auch immer Spaß!“

Hans-Joachim Krohmer, Inhaber, SofaArt Int.:

„Es war ein Start nach Maß, und die gesamte Messe verlief überraschend gut. Der Zuspruch am Stand war riesig. Wir haben die richtige Klientel getroffen, neue Kunden gewonnen und gleich von Beginn an gute Geschäfte gemacht. Daneben können wir auch auf ein sehr gutes Nachmessegeschäft hoffen. Das Ganze war gut organisiert, und wir bekamen ein durchweg gutes Feedback. Mit dem Gesamtergebnis unseres Auftritts sind wir daher sehr zufrieden.“

Thomas Hähnel, Verkaufsleiter, Autohaus Lorinser GmbH & Co. KG:

„Insgesamt sind wir mit unserem Auftritt auf der RETRO CLASSICS® sehr zufrieden. Der Besucherandrang war recht gut, dasselbe gilt für die Publikumsqualität. Schon an den ersten beiden Tagen konnten wir mehrere Fahrzeuge verkaufen. Ein Trend geht in Richtung Fun-Auto. Wir haben unser Sortiment entsprechend angepasst – mit Erfolg! Das Schöne an einer Messe ist, dass man gute Kontakte knüpfen kann. Für uns ist diese Plattform ideal, und ich denke, wir kommen auch nächstes Mal wieder!“

Till von der Hellen, Geschäftsführer und Inhaber, Autohaus Löhlein GmbH & Co. KG:

„Die Besucherzahlen waren überwältigend, das Publikum qualitativ hochwertig; wir konnten gute Verkäufe abschließen und sind sehr zufrieden. Einige Kunden aus dem Frankenland haben uns hier auf der RETRO CLASSICS® auch als Werkstatt entdeckt, daher erwarten wir obendrein ein gutes Nachmessegeschäft.“

Download: pdf (PDF, 180 KB)

zurück zur Übersicht