Schnittige Flitzer und bequeme Alltagskarossen

04.02.2019

Exklusive Neufahrzeuge auf der RETRO CLASSICS® STUTTGART: „Karl Geiger Supercars Show“ und Lotus-Sportwagen

Am Klassiker-Markt beschreibt das Segment der sogenannten NEO CLASSICS® seit mehreren Jahren eine unaufhaltsame Wachstumskurve. Dies ist dem grundlegenden Wandel einer Szene geschuldet, die nicht länger nur nostalgisch zurückblickt, sondern eine Brücke von der Vergangenheit in die Gegenwart schlägt. Die Stuttgarter RETRO CLASSICS® hat diesen Trend maßgeblich mitgeprägt: Auf der weltgrößten Messe für Fahrkultur präsentieren sich neben altehrwürdigen Veteranen, Raritäten und Kuriositäten stets auch exklusive Neuwagen – mit dem Zeug zum Klassiker.

Freunde amerikanischer Automobile kommen bei der „Karl Geiger Supercars Show“ auf ihre Kosten. Dort sind leistungsstarke Top-Modelle großer Marken wie Camaro, Dodge oder GMC, aber auch Fahrzeuge für den anspruchsvollen Alltagsgebrauch zu sehen. Die Kunden seien „Menschen, die Freude am Fahren haben und vernünftige Autos zu einem vernünftigen Preis kaufen möchten“, so Karl Geiger, Geschäftsführer des Ausstellers Geiger Cars. Um den beachtlichen Weitblick manches US-Herstellers zu demonstrieren, sind den modernen US-Cars auch einige klassische „Straßenkreuzer“ zur Seite gestellt.

Eine besondere Nische besetzt die ostenglische Marke Lotus, die eine kleine, feine Auswahl innovativer Sportwagen bietet – ganz im Geiste von Firmengründer Colin Chapman, der mit neuartigen Verfahren und Leichtbauweisen einst die Entwicklung des modernen Grand-Prix-Rennwagens vorantrieb. „Bis heute werden sämtliche Autos von Hand gebaut, es gibt keine Fließbandarbeit, keine Roboter“, schwärmt Bernd Feistle von Black Forest Lotus. Der Schwarzwälder Lotus-Spezialist will auf der RETRO CLASSICS® vor allem „die aktuelle Modellpalette“ vorstellen. Zu den „heimlichen Stars“ der Schau gehört freilich ein seltener Exige 430 Cup Typ 25 – eine Hommage an den legendären Lotus 25, mit dem Jim Clark 1963 erstmals Formel-1-Weltmeister wurde.

Karl Geiger Supercars Show auf der RETRO CLASSICS® STUTTGART: Paul Horn Halle (Halle 10), Stand E10
geigercars.de

Black Forest Lotus auf der RETRO CLASSICS® STUTTGART: Eingang Ost, Stand EO59
www.blackforest-lotus.de

 

Über die RETRO CLASSICS® STUTTGART:
Die RETRO CLASSICS® STUTTGART ist die weltgrößte Messe für Fahrkultur und wurde bei den Historic Motoring Awards 2018 als „Show of the Year“ ausgezeichnet. Unter Liebhabern und Sammlern historischer Automobile, Markenrepräsentanten und Vertretern einschlägiger Oldtimer-Clubs gilt die internationale Plattform längst als Pflichtveranstaltung zum Auftakt der Oldtimer-Saison. Auf einer Gesamtfläche von rund 140 000 Quadratmetern überzeugt das einzigartige Konzept durch ein umfassendes Angebot an Oldtimern, Youngtimern, NEO CLASSICS, US-Cars, historischen Zweirädern und Nutzfahrzeugen ebenso wie durch ein erstklassiges Rahmenprogramm, eine riesige Fahrzeugverkaufsbörse und hochinteressante Sonderschauen.

 

Termin: 07. bis 10. März 2019

Öffnungszeiten:
Donnerstag: 11:00 bis 19:00 Uhr
Freitag bis Sonntag: 9:00 bis 18:00 Uhr

Weitere Informationen und Bilder zur RETRO CLASSICS® STUTTGART im Internet unter: www.retro-classics.de

 

Bildunterschrift:
RC_19_PM07_Lotus_Europa: Nürburgring SuperSprint 1979 LotusEuropa Turbo
Bildnachweis: BF-Sportwagen 

RC_19_PM07_Lotus EXIGE: Lotus EXIGE 410 Sport. Type T99 Senna Edition.
Bildnachweis: BF-Sportwagen 

RC_19_PM07_Corvette: Amerikanische Way-of-Drive bittet immer noch genug Potential für Individualisten.
Bildnachweis: Geigercars

Download all media as .zipback to overview