RETRO CLASSICS® STUTTGART 2023: The American way of drive – US Cars präsentiert von Händlern und Clubs

Flossen, Chrom und Muscle cars

US Klassiker aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten – da denken alle mit Benzin im Blut automatisch an Chrom, grelle Farben, Panoramascheiben und exaltierte Flossen-Designs. Oder an Hot Rods, Viertelmeile, blubbernde V8-Motoren und Muscle cars, zu deren Hochzeit die Hubräume nicht groß genug sein konnten. Klangvolle Marken wie Pontiac, Buick, Dodge, Cadillac und Oldsmobile kommen einem in den Sinn, genauso wie Modellnamen à la Mustang, Charger, Trans Am, Coronet, Eldorado Biarritz und Skylark. Sie alle stehen stellvertretend für eine automobile Ära, in der alles möglich zu sein schien was Ausstattung, technische Besonderheiten, Leistung im Überfluss und ausgefallenes Design anbetraf. Viele Designs orientierten sich in den 1950er Jahren an der Luft- und Raumfahrt, die Studien und Serien-Modelle zeigten Heckflossen und raketenartige Heckleuchten sowie verchromte Anzeigen am Armaturenbrett, die auch einem Kampfjet zur Ehre gereicht hätten.

 

Wer soviel an Bord hat, muss schwer tragen, so daß als Motorisierung eigentlich immer nur ein potenter V8-Motor in Frage kam, je mehr Hubraum desto besser. „Win on Sunday, sell on Monday“ war eine der großen Devisen in den 1960er Jahren, sprich: was am Sonntag auf der Rennstrecke erfolgreich war, konnte tags darauf beim Händler gekauft werden, und wenn nur der Modellname, nicht aber der Hubraum, übereinstimmte.

 

Geniale Köpfe aus der „Motorcity“ Detroit wie z.B. John Z. DeLorean (u.a. Schöpfer des Pontiac GTO, später der Mann hinter dem DeLorean DMC 12), Lee Iacocca (Wegbereiter des Ford Mustang) und Ed Cole (Entwickler des legendären Chevy Smallblock-V8) schufen Meilensteine der Automobilgeschichte, die auch auf die „alte Welt Europa“ erheblichen Einfluss hatten und deren Vorwärtsdrang erst durch die Energiekrise zu Beginn der 1970er Jahre einen ersten Dämpfer und später ein jähes Ende finden sollte.

 

Bewundern Sie einzigartige US Klassiker aus der Blütezeit der US-amerikanischen Autobauer auf der 22. RETRO CLASSICS® in Stuttgart, präsentiert von den US Car-Spezialisten NR Classic Car Collection, Rühle Motors und dem US-Car-Club Southside Rebels Neckar-Alb in Halle 5 .